Land Garten, Forstwirtschaft, Fundamentbau

.

Forstbüro Ostbayern

Das Forstbüro Ostbayern besteht seit über 30 Jahren.

Die Ansprüche an den Wald verändern sich. Gesellschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen verschieben sich, der Wald gewinnt an ökologischer Bedeutung.Gleichzeitig steigt auch die wirtschaftliche Bedeutung des Waldes als Rohstoff-, Energie- und Trinkwasserlieferant. Die Eigentümer haben unterschiedliche Zielsetzungen in ihrer Waldbewirtschaftung. Schließlich stellt auch die zu erwartende Klimaänderung, den Wald vor neue Herausforderungen. Diese unterschiedlichen Anforderungen versuchen wir zum größtmöglichen Nutzen für den Wald, Eigentümer und Gesellschaft zu vereinbaren.

Unsere Arbeitsschwerpunkte

  • Verkehrswertermittlung von Waldgrundstücken
  • Wertermittlung von Gehölzen nach dem Sachwertverfahren -Methode Koch-
  • Waldökologische Gutachten
  • Forstbetriebsberatung, Consulting
  • Standorts- und bodenkundliche Gutachten
  • Erstellung von Forstbetriebsgutachten und Forstwirtschaftsplänen
  • Forstbetriebsberatung und -betriebsausführung
  • Forstrecht/Nachbarschaftsrecht
  • Auflösung von Waldgenossenschaften
  • Ablösung von Forstrechten
  • Aufteilung bei Erbengemeinschaften
  • Schadensgutachten
  • Beweissicherungsverfahren bei Veränderungen im Boden z.B. bei Grundwasserabsenkung, Abwassereinleitung oder Streusalzeinwirkung
  • Feststellung der Schutzwaldeigenschaft, insbesondere temporärer Schutzwald
  • Grenzbaumfeststellung
  • Biberschäden
  • Jagdrecht
  • Jagdliche Gutachten
  • Wildschadensbewertung
  • Jagdliche Beratung
  • Beratung bei der Gestaltung von Jagdpachtverträgen
  • Bewertung von Jagdrevieren und Ermittlung des Jagdpachtwertes

 

Sepp Riederer

Deschermühlweg 19

93453 Neukirchen b.Hl.Blut

Tel. 09947-1729

Fax: 09947-2550

mobil: 0174-7118536

e-Mail: forstbuero-ostbayern@t-online.de

www.forstbuero-ostbayern.de

Unser besonderes Angebot an Ökona Mitglieder:
5 % Rabatt auf Angebotspreis und keine Berechnung der Anfahrt innerhalb des Landkreises Cham.

Christian Hartl: Industieklettern, Baumpflege und Problemfällung

Hoch - Sicher - Schnell - Flexibel - Professionell – Wir hängen uns für Sie rein !

Meine Leistungen:

  • - Industrieklettern, Höhenarbeiten,
  • - PSAgA Anwenderschulungen (Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz) nach DGUV G 112-198 und DGUV G 112-199,
  • - Sachkundiger für Prüfung von PSAgA nach DGUV 312-906
  • - Baumpflege & Problemfällungen
  • - Baumkontrollen, Baumgutachten, Baumkataster

Kontakt:

Web:www.industrieklettern-baumpflege.de

Mobil: 0171-8824272

94267 Prackenbach (zwischen Cham und Viechtach)

Das Angebot für Ökona- Mitglieder:  5% Rabatt auf Stundenlohn bzw. Angebotspreis - Anfahrt bis zu einer Stunde ohne Verrechnung

Hannelore Zech Permakultur-Gestalterin

Mienbacher Waldgarten – Selbstversorger-Akademie, permakultureller Lehrgarten, Nutztier Arche, Kräuter-Gärtnere

Bei uns dreht sich alles um Permakultur und Selbstversorgung.

Seit 2010 haben wir den Mienbacher Waldgarten als permakulturellen Waldgarten (essbare Landschaft) aufgebaut, mittlerweile sind wir essbarer Wildpflanzenpark, Nutztier Arche und betreiben eine kleine Kräuter-Gärtnerei. Hauptschwerpunkt ist bei uns allerdings die Selbstversorger-Akademie, der Garten dient dazu als Lehrgarten. Unsere Kurse werden von mir und vielen weiteren Referenten zu wichtigen, meist praxisbezogenen Themen der Selbstversorgung gehalten. Bei uns ist es möglich die Hochschulzertifzierte Ausbildung zum Fachberater für essbare Wildpflanzen, oder den Permakultur-Designer mit weiteren Fachpraxisausbildungen zu absolvieren. Der Garten kann innerhalb von Führungen besucht werden, gerne auch für Gruppen und Vereine. Hierzu können individuelle Termine vereinbart werden. Gerne komme ich aber auch zu Ihnen und berate Sie in der Erschaffung und Bewirtschaftung Ihres Selbstversorger-Gartens.

In unserem Online-Shop erhalten Sie Sämereien, eigene Publikationen und Fachbücher, Eisenpfannen und Emaille-Geschirr, Hausmittelchen, Räucherwerke und mehr.

Hannelore Zech

Permakultur-Gestalterin

www.mienbacher-waldgarten.de

www.waldgartenprodukte.de

Tel.: 09951/603434

E-Mail: hanne@mienbacher-waldgarten.de

Vorteile für Ökona-Mitglieder: Auf gebuchte Kurse bei mir als Referenten in der Selbstversorger-Akademie gewähren wir 10 % Preisnachlass.

• Permakultur im Hausgarten zur größtmöglichen Selbstversorgung
• 5-Tages-Selbstversorger-Intensivkurs
• Kräutertage
• Naturspirituelles Wildniscamp
• Gemüsebau
• Wolle verarbeiten, von der Rohwolle bis zur Strickwolle
• Ernte verarbeiten
• Selber machen, einfache Herstellung von Haushalts- und
Körperpflegeprodukten aus einfachsten
Basismitteln, inkl. Hausmittelchen
• Brot backen mit Ursaaten und heimischen Kräutern
• Seife sieden
• Spirituelles Räuchern mit heimischen Kräutern


Kursbeschreibungen finden Sie auf unserer Homepage:
www.mienbacher-waldgarten.de

Die Deutsche Fundamentbaugesellschaft mbH

Die Deutsche Fundamentbaugesellschaft mbH im bayerischen Cham produziert die Schraubpfahlfundamente nach DIN EN 12699 ausschließlich für den Profieinsatz. Ganz besonders für die Fundamentierung im Garten – und Landschaftsbau, für Wohngebäude in Massiv- und Blockhausbau oder Holzständerbauweise, für Gartenhäuser, Stege und Terrassen, Wintergärten, Sonnensegel- und Dächer, für Fußgängerbrücken, Behelfsgebäude und Containeranlagen für Kindertagesstätten und Schulgebäude, Fundamente im Verkehrsraum, für Vorwegweiser, sämtliche Schilderpfosten, Absperrungen, Schutzzäune u.v.m. haben sich die SPF-Schraubpfahlfundamente vorzüglich bewährt.

Ohne Erdbewegungen, ohne Beton und umweltschonend werden die Schraubpfahlfundamente auch für hohe Lastaufnahmen eingebaut. Besonders bei Fundamentierungen im sensiblen Bauumfeld, im Vegetationsbereich sowie zwischen Bäumen im Wurzelbereich ist kein Baggereinsatz bzw. Erdaushub erforderlich. Das SPF-V-System mit modular verlängerbaren Fundamenten ermöglicht auch bei schlecht tragfähigen Böden die Gründungen in allen Bodenklassen sowie den erforderlichen Höhenausgleich zur Geländetopografie. Dadurch ergibt sich eine völlig neue, zeit- und kostensparende Bauplanung.

Das Gelände/Bauplatz bleibt im ursprünglichen Zustand erhalten, ohne Eingriff in Boden und Natur werden im Trockenbau die Fundamente z. B. mit Elektromaschinen erschütterungsfrei und lautlos (kein Hämmern oder Vibrieren) eingedreht, erfordern somit keinen Aushub und können sofort nach dem Einbau belastet werden. Der statische Nachweis und die baurechtliche Zulassung der SPF-Fundamente erfolgt über die DIN EN 12699 Pfahlbaunorm für Verdrängungspfähle. Unsere Firmenphilosophie steht für Zuverlässigkeit, Partnerschaft, Transparenz und höchstem Qualitätsstandard. Die Geschäftsführer und deren Partner können ihren Kunden eine über zwanzigjährige Erfahrung und fachkompetente Beratung bei der Projektplanung- und Durchführung, bei Ausschreibungen, Zulassungen, Belastungsnachweisen anbieten, bis hin zur Prüfstatik und Unterstützung durch unsere Tragwerksplaner und Statiker.