Aktuelle Vortragstermine

Aufgrund der aktuellen Corona Ausgangsbeschränkung werden keine Vorträge angeboten.

Mit Erscheinen der nächsten Ausgabe des Ökona Magazins werden weitere Veranstaltungen angeboten werden, sofern der Besuch von Vorträgen gestattet sein wird.

Immunsystem stärken mit zellverfügbarem Wasser und Omega-Fettsäuren

NEU: Online-WEB-Vortrag

Der Vortrag dauert ca. 60 Minuten. Im Anschluss steht Frau Treffurth für Fragen zur Verfügung.

Aus gegebenem Anlass wird der Vortrag als Webinar gehalten, d.h. dass Sie sicher von zuhause aus von Ihrem PC, Tablett oder Smartphone aus interaktiv am Vortrag teilnehmen können. Sollten Sie an den genannten Termin keine Zeit haben, steht Ihnen eine Aufzeichnung des Vortrags zur Verfügung.

Teilnahme: frei

Bitte melden Sie sich per E-Mail bei mir unter info@lucias-natuerlicht.de oder hier ganz unten an, um Ihnen vor der Veranstaltung den zur Teilnahme nötigen Link senden zu können.

DenkBar 2: Solidarische Landwirtschaft.

Ein Modell zwischen Erzeuger und Verbraucher mit einem Inputreferat durch einen Vertreter der SoLaWi

  • Kursart: Webinar
  • Kursleitung: Ernst Karosser
  • Preis pro Teilnehmer: KOSTENLOS
  • Mindestteilnehmeranzahl: unbegerenzt
  • Termin: 16. Juni um 20 Uhr (DenkBar 2)
  • Ort: online - eine vorherige Anmeldung mit Ihrer Email-Adresse ist gewünscht. Sie erhalten dann einen Zugangslink zu dieser Online-Veranstaltung

Welche regionalen Änderungen oder Modelle sind derzeit in Anwendung oder Umsetzung?

Was ist machbar, was ist gewünscht, was muss anders werden?

DenkBar ist vieles …

eine Austauschforum zum Machbaren oder Es geht nur gemeinsam. Manches. ALLES.  

 

Mit der "DenkBar" wollen wir eine Austauschform ins Leben rufen, die in Zeiten wie eben jenen, Vorstellbares, Machbares, Zukünftiges in einem Ideenaustausch und auch der jeweiligen Organisation dazu, es umzusetzen, oder neue Impulse für die Zukunft setzen,

denn ein weiter bisher wird oder kann es in der Form nicht sein.  

In vierwöchigen Abständen laden wir alle Interessierten zu einer "DenkBar" ein.

Die ersten zwei Thementreffs sind vorgegeben und die weiteren Themenblöcke können dann gerne von den Teilnehmenden aufgestellt werden.